®QS/QS INNOVATIONSKONFERENZ München und weltweit

ist eine interaktive Innovationswerkstatt für Entscheidungsträger, Unternehmer, Leiter Innovationsmanagement, Personalentwicklung, Produktion, Marketing und  deren Mitarbeiter, Forscher und Entwickler, Absolventen der QS/QS® Innovationsworkshops und Anwender der QS/QS® Software. Auch renommierte QS/QS® Anwender nutzen die Gelegenheit, an diesem BasicTraining für Spitzenkräfte teilzunehmen. Gäste sind herzlich willkommen.

Die seit 2000 monatlich stattfindenden QS/QS® INNOVATIONSKONFERENZEN sind interdisziplinär  ausgerichtet und organisiert. Sie finden im QS/QS® Lab in München statt. Seit  2008 gibt es auch QS/QS® INNOVATIONSKONFERENZEN, deren Teilnehmer weltweit live dazugeschaltet sind (webbasierte QS/QS® Videokonferenzen, ohne anzureisen).

Alle QS/QS® INNOVATIONSKONFERENZEN beginnen mit einem Kurzvortrag oder einem Eröffnungsgespräch ("warming-up"). Beispiel: Die 82. QS/QS® INNOVATIONSKONFERENZ  am 03.04.2008 wurde  mit der 50teiligen Vortragsreihe "So kommt das Neue in die Welt: Archetypen, Wegbereiter, Schrittmacher des 21. Jahrhunderts" von Dr. Hans Morawa eröffnet. In den einführenden Kurzvorträgen vermittelt Morawa die unveröffentlichten Inhalte seiner Gespräche mit Durchbruchsinnovatoren unserer Zeit: ihr Know-how, wie  sie ihre neuen Ideen entwickelten und durchsetzten. Originale Ton- und Bildaufzeichnungen dokumentieren die  Gespräche.*)

Im zweiten Teil der dreistündigen QS/QS® INNOVATIONSKONFERENZ moderiert Hans Morawa das "Innovationsthema des Monats". Jeweils ein nicht-technisches oder technisches Praxisproblem, das auch aus dem Teilnehmerkreis kommen kann, wird von den Konferenzteilnehmern mit QS/QS ® methodisch bearbeitet und interaktiv im Ansatz gelöst. Seit Dez.2009 nehmen im Schlußgespräch geladene Gastkommentatoren Stellung zum bearbeiteten Problem und der von der Teilnehmergruppe entwickelten Lösung.**)

 
*) Gesprächsteilnehmer (live on tape, aufgezeichnete Originalgespräche):
 
   03.04.2008 Chauncey Starr, Gründer und Präsident von Electric Power Research Institute, Stanford University
   08.05.2008 Martin L. Perl, Nobelpreis für Physik, Stanford University
   05.06.2008 Konrad Zuse, Erfinder des Computers, Hünfeld
   03.07.2008 Theodore H. Maiman, Entwickler des ersten LASER, Los Angeles
   04.09.2008  Arthur L. Schawlow, Nobelpreis für LASERspektroskopie, Stanford University
   02.10.2008 Ernest Dichter, Vater der Motivationsforschung, New York
   06.11.2008 Erwin Barth von Wehrenalp, Gründer des Econ-Verlags, Düsseldorf
   04.12.2008 Joel Shurkin, Pulitzerpreisträger, Stanford University
 
 08.01.2009 Paul Watzlawick, Autor d. Weltbestsellers "Anleitung zum Unglücklich sein", Palo Alto
   05.02.2009 Alan Bean, Apollo 12-Astronaut, Houston
   05.03.2009 George L. Bach, Neugründer der Stanford Business School, Palo Alto
   02.04.2009 Bernhard Grill, Mitglied des Erfinderteams von MP3, Fraunhofer Institut Erlangen

 

 

 

  

 

   

 07.05.2009 Alexander Inkeles, Hoover Institution, Stanford University (Teil I: Short-term/Long-term-Creativity)

 04.06.2009 Alexander Inkeles, Stanford University (Teil II: Interconnectivity)

 02.07.2009 Frank Davidson, Dept. Macro Engineering, Massachusets Institute of Technology (MIT)

                    Jay Forrester, Mitbegründer des Club of Rome, Sloan Management School, MIT

01.10.2009 Kenneth Arrow, Nobelpreis für Wirtschaft, Stanford University

05.11.2009 James F. Gibbons, Stanford University, Wissenschaftsberater des Weissen Hauses

03.12.2009 Ernest R. Hilgard, Hypnoseforscher, Stanford Hypnosis Research Laboratory

11.01.2010 William "Count" Basie, Jazzlegende, New York, anläßlich der 100.  QS/QS     

                   InnovationsKonferenz 

01.03.2010 Francis O. Schmitt, Begründer der NeuroSciences am MIT, Boston

29.04.2010 Henry Taube, Nobelpreis für Chemie, Stanford University

07.06.2010 Konrad Zuse, Erfinder des Computers, Hünfeld, zu seinem Thema "Sich selbst reproduzierende Systeme"

05.07.2010 Marvin L. Minsky, Begründer der Künstlichen Intelligenz (AI), MIT

04.10.2010 John McCarthy, Erfinder von Cloud Computing, Stanford University

06.12.2010 Sogen Asahina, Zenpriester, Kamakura                    

                       K. Morikawa, President of Japan Management Association, Tokyo

07.02.2011 Yona Friedman, Architekt und Visionär, Paris

04.04.2011 Gordon S.Kino , Professor of Electro Engineering, Stanford University

23.05.2011 Prof. Dr. Claus Weyrich, Forschungsvorstand Siemens AG, München

05.12.2011 Kingsley Davis, Klassiker der  US-Soziologie, Hoover Institution, Stanford University

06.02.2012 Konrad Zuse, Erfinder des Computers, zum Thema "Das Durchsetzen von Ideen"

26.03.2012 Daniel B. DeBra, Direktor des Departments Aero/Astronautics,  Stanford University

09.12.2013 Alan L. Bean, Apollo 12 Astronaut, Houston Texas

10.02.2014 Amos Tversky, Stanford University, Center on Conflict and Negotiation

05.05.2014 Ausschnitte aufgezeichneter Gespräche mit Daniel DeBra (Stanford University), Werner Heisenberg (Max Planck Gesellschaft), Erwin Barth von Wehrenalp (Econ Verlag) und Gerhard Wilcke (BMW)

 

**) Gastkommentatoren (live):

03.12.2009 Joachim Baumeister, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte  Materialforschung, Bremen

11.01.2010 Markus Sprafke, Leiter Konzern Geschäftsstelle RFID, Volkswagen AG, Wolfsburg

01.03.2010 Prof. Dr. Karl-Heinz Ladwig, Institute of Epidemiology, Helmholtz Zentrum  

                  München, German Research Center for Environmental Health (GmbH)

29.04.2010 Prof. Dr. Dr.-Ing. (habil.) Hans Müller-Steinhagen, Deutsches Zentrum für Luft-  und Raumfahrt (DLR), Leiter Institut für Technische Thermodynamik, Stuttgart; Rektor TU Dresden 

07.06.2010 Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite, Leiter Fraunhofer IOSB-INA und Institut Industrial IT, Lemgo

                  Peter Wedemann, Volkswagen AG, PKT-S ,  Digitaler Werkzeugbau und Fabrik, Wolfsburg 

                  Dr.-Ing. Dieter Geckler, Volkswagen AG, PKT-S ,  Digitaler Werkzeugbau und Fabrik, Wolfsburg 

                   Prof. Dr.-Ing. (habil.) Horst Zuse, Technische Universität Berlin, Fachhochschule Senftenberg und Cottbus

05.07.2010  Prof. Dr.-Ing. Karlheinz Bock, Leiter Fraunhofer EMFT Einrichtung für modulare Festkörpertechnologie, München

04.10.2010  Dr. Said Zahedani, Senior Director Developer Platform & Strategy Group, Microsoft Deutschland GmbH, München

06.12.2010  Claudia Klar-Lustermann, Leiterin ITP Integriertes Kundenmanagement und Marketing, Volkswagen AG, Wolfsburg

07.02.2010  Prof. Dr.-Ing. Thomas Bock, Faculty of Architecture, Chair for Building Realization + Informatic, TU München | Dipl.-Ing. Florian Sontheim, Kölner Labor für Baumaschinen, FH Köln

04.04.2011  Prof. Dr.-Ing. Dr. sc.techn. Klaus-Dieter Lang, Leiter Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM, Inhaber des Lehrstuhls für „Nano Interconnect Technologies“ an der  Technischen Universität Berlin

23.05.2011 Dipl.-Ing. Helmut L. Clemm, Vorstandsvorsitzender Siemens Schweiz AG i.R., München 

04.07.2011 Volker Donnermann, Leiter Informationssysteme Finanz, Kommunikation und Governance, Risk & Compliance des Volkswagen- Konzerns in Wolfsburg

05.12.2011 Stefan Reschke, Senior Scientist Fraunhofer INT Institut für Naturwissenschaftlich-

Technische Trendanalysen, Euskirchen                

06.02.2012 Christian Wenning, Generalsekretär UEF Union Europäischer Föderalisten, EU Brüssel

26.03.2012 Werner Müller, Leiter Kompetenzfeld Portals & Collaboration der Volkswagen AG, Wolfsburg

07.05.2012, Helmut L. Clemm, Vorstandsvorsitzender Siemens Schweiz AG i.R., München 

07.07.2014 Prof. Dr. Christoph Kutter, Leiter der Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörper-Technologien, München;


 

 

 
® InnovationsTechnologie QS/QS der VISIONING GmbH München